Wettquoten

Wie funktionieren Wettquoten und wie werden diese bestimmt?     

Wie funktionieren Wettquoten? Sie sollten die Antwort darauf wissen, wenn Sie mit Ihren Sportwetten angemessene Gewinne erzielen möchten. Wenn Sie ein brandneuer Wetter sind, ist das Verständnis der Funktionsweise von Gewinnchancen oder der Theorie hinter den Wettquoten ein wesentlicher Bestandteil Ihres Wetterfolgs. Es wird Ihnen helfen, klüger zu wetten, mehr zu gewinnen und natürlich Ihren Gesamtgewinn zu steigern. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die drei Hauptquotensysteme, lassen Sie wissen, welches dieser Systeme die beste Option für Sie ist, und geben Ihnen dann eine Auswahl der wichtigsten Begriffe, die Sie benötigen.

Das gesamte Konzept der Wettquoten bezieht sich auf die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sportereignis etwas passiert. Einfach ausgedrückt, die Gewinnchancen bestimmen, wie viel Geld Sie im Verhältnis zu dem Geldbetrag verdienen, den Sie setzen.

  • Die meisten Online-Buchmacher verwenden mindestens eines von drei Quotensystemen. Diese Systeme helfen Ihnen dabei, Ihre Wetten und Budgetberechnungen herauszufinden.
  • Gewinnchancen sind einfach die Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Ereignis innerhalb eines Sportereignisses eintritt, und sie sind die Grundlage für jede Art von Wette, die Sie finden.
  • Das Quotensystem bestimmt, wie viel Geld Sie verdienen können. Während wir jedes Quotensystem erläutern, geben wir Ihnen ein praktisches Beispiel, um zu zeigen, wie Sie rechnen und was dies für Ihr Endergebnis bedeutet.
  • Evens, Ante-Post und Startpreis sind einige der ausgefeilten Begriffe für Buchmacher, die Sie sehen werden. Wir helfen Ihnen dabei, das Wesentliche zu meistern.

Arten von Gewinnchancen, die Sie möglicherweise finden: Wettquoten erklärt

Es gibt drei primäre Quotensysteme, aus denen Sie an den meisten Websites der Buchmacher auswählen können: gebrochene, dezimale und amerikanische Quoten. Hier eine kurze Aufschlüsselung:

  • Bruchquoten: Bruchquoten sind das beliebteste Quotenformat, das auf den meisten britischen Buchmacherseiten angezeigt wird. Die Art und Weise, wie gebrochene Gewinnchancen funktionieren, gibt an, wie viel Gewinn Sie mit einem Einsatz von einer Einheit zurückerhalten. Wie funktioniert das? Nehmen wir an, Ihr Einsatz beträgt 10 €. Wenn Sie einen Einsatz mit einer Quote von 3/1 platzieren, bedeutet dies einfach, dass ein Spieler das Dreifache des ursprünglichen Einsatzes ausbezahlt bekommt. Das würde also bedeuten, dass der Spieler, der einen Einsatz von 10 € platziert hat, 30 € zurückerhalten würde. Denken Sie daran, dass dies den ursprünglichen Einsatz von 10 £ sowie die Wettgewinne von 20 £ beinhaltet.
find out about the odds potential
  • Dezimalquoten: Dezimalquoten sind bei weitem das beliebteste Quotensystem in der Welt der Online-Wetten. Nahezu alle großen Online-Buchmacher, unabhängig von der Region, stellen Ihnen Dezimalquoten zur Verfügung. Dezimalquoten geben explizit an, wie viel Geld Sie von Ihrem Einsatz erhalten. Wenn Sie also 10 € bei einer Quote von 4,00 setzen, bedeutet dies, dass Sie 40 € als Gegenleistung erhalten, einschließlich Ihres ursprünglichen Einsatzes von 10 € und eines Gewinns von 30 €.
  • Amerikanische Quoten: Dieses Quotensystem wird auch als Moneyline-Quote bezeichnet und zeigt Quoten an, die entweder mit einem Plus- oder einem negativen Vorzeichen versehen sind. Diese geben an, wie viel Sie setzen müssten, um 100 $ zu gewinnen. Wenn Sie beispielsweise Quoten mit +125 gesehen haben, bedeutet dies, dass Sie einen Einsatz von 100 $ setzen müssen, um 125 $ zurückzugewinnen. Wenn Sie jedoch auf eine Quote von -150 gesetzt haben, müssen Sie 150 $ setzen, um einen Gewinn von 100 $ zu erzielen

Wie werden Wettquoten bestimmt?

Das letzte, was ein Buchmacher tun möchte, wenn es darum geht, Gewinnchancen festzulegen, ist, auf ein Ergebnis über ein anderes zu setzen. Die Preise werden so festgelegt, dass die Varianz verringert und der Gewinn sichergestellt wird, während die tatsächliche Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses grob wiedergegeben wird. Dies ist ein Gleichgewicht zwischen Gewinn und Sicherstellung, dass die Spieler immer noch angezogen werden, um auf das Ergebnis zu setzen. Sie können gute Chancen auf die Pferderennen finden. Hier finden Sie Tagesprogramme der Rennen.

different types of odds

Die Buchmacher legen zunächst ihre Marge fest (sagen wir 5%) und legen dann die Gewinnchancen für die verschiedenen Ergebnisse fest, die diese Provision beinhalten. Die in eine Wette eingebaute Marge wird als Vig oder Overrround bezeichnet, auf die wir weiter unten noch eingehen werden. Das Wettunternehmen berechnet die Wahrscheinlichkeit des Auftretens jedes Ergebnisses und subtrahiert dann die Marge. Wenn die reale Wahrscheinlichkeit 2/1 beträgt (3,0 in Dezimalzahl, 200 in Amerikanisch), subtrahiert der Buchmacher seine 5% -Marge und die angegebenen realen Gewinnchancen betragen 19/10 (2,90, 190). Beste Plattform zum Vergleichen der Gewinnchancen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *